Herzlich Willkommen bei der SPD in Dettenhausen!


Vorsitzender Thomas Wheeler-Schilling

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Auf den folgenden Seiten können sie sich über unsere Arbeit, unsere Aktivitäten oder die Köpfe der SPD in Dettenhausen informieren. Wir zeichnen uns durch Motivation und Begeisterung für Politik aus.

Es ist uns ein Anliegen unsere wundervolle Gemeinde inmitten des Naturparks Schönbuch aktiv mitzugestalten.

Die SPD lebt von Ideen, Visionen, vor allem aber von Menschen, die bereit sind für diese zu arbeiten und einzustehen. Wir laden Sie alle herzlich ein uns näher kennen zu lernen, sich an Projekten zu beteiligen oder sich als Mitglied in der SPD zu engagieren.

Wir freuen uns über jeden Besuch und jede Anregung.

Klicken Sie weiter, und lernen Sie uns näher kennen!

Herzliche Grüße,
Thomas Wheeler-Schilling
Vorsitzender des SPD OV Dettenhausen

 

10.05.2016 in Pressemitteilungen von Die SPD im Kreis Tübingen

Frieden braucht Freundschaft – SPD Tübingen begründet europäische Partnerschaft

 

Am 08.Mai 2015 konnten die meisten europäischen Länder auf 70 Friedensjahre  zurückblicken. Bereits zum Auftakt des Jubiläumsjahres, am 08. Mai des vergangenen Jahres, verabschiedeten die SPD Tübingen und die Parti Socialiste Aix-en-Provence, Frankreich, eine gemeinsame Erklärung. Die Resolution ruft dazu auf, Nationalismus, Diskriminierung und Gewalt in allen Formen entgegen zu treten und so den in Europa gemeinsam errungenen Frieden vor Ort zu fördern.

06.05.2016 in Pressemitteilungen von SPD-Ortsverein Tübingen

Frieden braucht Freundschaft – SPD Tübingen begründet europäische Partnerschaft

 

Am 08.Mai 2015 konnten die meisten europäischen Länder auf 70 Friedensjahre zurückblicken. Bereits zum Auftakt des Jubiläumsjahres, am 08. Mai des vergangenen Jahres, verabschiedeten die SPD Tübingen und die Parti Socialiste Aix-en-Provence, Frankreich eine gemeinsame Erklärung. Die Resolution ruft dazu auf, Nationalismus, Diskriminierung und Gewalt in allen Formen entgegen zu treten und so den in Europa gemeinsam errungenen Frieden vor Ort zu fördern.

Durch die gemeinsame Erklärung und die persönlichen Kontakte zwischen den beiden sozialdemokratischen Organisationen haben wir unseren ganz persönlichen Beitrag geleistet, denn Frieden braucht Freundschaft und keine neuen Abgrenzungen“, so Andreas Weber, Sprecher des europapolitischen Arbeitskreises der SPD im Kreis Tübingen. Zum Ende des Jubiläumsjahres gibt es für die Tübinger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten erneut Grund zur Freude, denn es konnten zwei weitere europäische Partner für die Resolution gewonnen werden, die Labour Party in Durham, Großbritannien und die Partito Democratico in Perugia, Italien. In der Partnerschaft wollen die vier lokalen, sozialdemokratischen Parteien, ihren Mitgliedern die Möglichkeit des Austausches und der Entwicklung von gemeinsamen Initiativen eröffnen. Pläne für weitere Besuche, ein gemeinsames Internetdiskussionsforum und politische Initiativen sollen die Partnerschaft mit Leben füllen. Hierdurch soll auch ganz deutlich werden, dass trotz aller Hemmnisse und Probleme die Europäische Idee und damit auch die Europäische Union Garant für Frieden war und bleiben muss. Dafür wollen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in den vier Ländern konkret eintreten.

 

Stimmen der lokalen Parteivorsitzenden

Dorothea Kliche-Behnke – SPD Kreisvorsitzende und Stadträtin: "Wir freuen uns besonders angesichts des aktuellen europaweiten Erstarkens rechter Parteien über das Zusammenwachsen europäischer sozialdemokratischer Parteien. Die Herausforderungen unserer Zeit erfordern dringend europäische Antworten"

Simon Henig – Leader of Durham Council: „Durhams Labour Group ist sehr erfreut, alle Grundsätze in der gemeinsamen Entschließung zu unterstützen. Wir sind weiterhin entschlossen, mit allen unseren Partnern in den kommenden Jahren eine aktive Rolle in Europa zu spielen."

Cyril Di Meo – President PS Aix-en-Provence: Die PS Aix-en-Provence begrüßt die Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Linken, SPD, Labour, PD und PS. Es ist ein Zeichen des Friedens und der Zusammenarbeit zu einer Zeit, da Europa in der Krise. Gegen den aufkommenden Nationalismus braucht Europa Solidarität. Angesichts der Flüchtlingskrise und Isolationismus muss Europa und seine Werte der Demokratie und Toleranz gelebt werden. Mit unseren Genossen der Europäischen Linken bekräftigen wir am Vorabend des 8. Mai die europäische Solidarität."

Francesco M. Giacopetti - Segretario PD Perugia: „Dies ist eine wichtige Gelegenheit, das Wissen und die Zusammenarbeit zwischen den Parteien der PSE-Familie zu beginnen. Eine Allianz zwischen sozialistischen und demokratischen Parteien auf der Grundlage der Verteidigung der Prinzipien und Werte, die Europa gebildet und geformt haben. Wir wollen eine Position einnehmen und Sprecher sein für eine Debatte mit tiefem und langem Atem. Unser Ziel ist es Jung und Alt mit dem Verständnis der „Europäischen Gemeinschaft“ zu erreichen. Wir sind diese gemeinsame Erklärung.“

06.05.2016 in Ortsverein von SPD-Ortsverein Tübingen

Gemeinsame Resolution zum 8.Mai der SPD Tübingen, der PS Aix-en-Provence, der Partito Democratico Perugia und der Labour

 

Gemeinsame Resolution zum 8.Mai der SPD Tübingen, der PS Aix-en-Provence, der Partito Democratico Perugia und der Labour Party County Durham.

Die Resolution 4-sprachig als PDF-Dokument

Am 08. Mai 2015 jährt sich der Tag des Endes des 2. Weltkrieges zum 70. Mal. Ein Grund zur Freude und Besinnung auf unsere Geschichte.

24.04.2016 in Ortsverein von SPD-Ortsverein Tübingen

Jahreshauptversammlung des Ortsvereins

 

Am 23. April 2016 war die Jahreshauptversammlung des Ortsverein Tübingen in der Mensa Uhlandstraße, Tübingen.Dabei wurden Genossinen und Genossen für langjährige Mitgliedschaft von unserer ehemaligen Bundesjustizministerin Hertha Däubler-Gmelin und dem Bundestagsabgeordneten Marin Rosemann geehrt.

20.04.2016 in Service von Juso-Hochschulgruppe Tübingen

Protokoll Sitzung 11. April 2016

 

Protokoll Montag, 11.04.2016 Juso-HSG Tübingen


Anwesende: Marcel, Lukas, Stefanie

Protokollführer: Marcel

Beginn: 18 Uhr                                                                                Ende: 19:20 Uhr

 

Dorothea Kliche-Behnke

Martin Rosemann

Eintreten

Mitglied werden

Dorothea Kliche-Behnke